Tarife

Tarife für selbstzahlende Klienten

1. Sitzung / einmalige Sitzung

60 min     175,- Sfr

75 min    200,- Sfr

90 min    225,- Sfr

Folgesitzung

50 min    150,- Sfr 

25 min      75,- Sfr

15 min      40,- Sfr

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: Sitzungen, die nicht mindestens 24 Stunden vor dem Termin abgesagt werden, werden in voller Höhe in Rechnung gestellt. Termine, die kurzfristig abgesagt werden, werden zur Hälfte in Rechnung gestellt.

Tarife für Patienten mit ärztlicher Verordnung

Die Tarife für die Sitzungen sind gemäss Tarifvertrag zwischen Santésuisse und dem Verband diplomierter ErnährungberaterInnen (SVDE) festgelegt. Nähere Informationen erhalten Sie während der ersten Konsultation und in den AGB . Für die Übernahme einer Beratung ist eine ärztliche Verordnung nötig. Für folgende Krankheiten kann ein Arzt Ernährungstherapie verordnen. Hier sind Beispiele:


Stoffwechselkrankheiten:

Diabetes mellitus, erhöhte Blutfette

 

Adipositas:

bei einem body mass index (BMI) von min. 30 kg/m2; vor und nach einer Magen-Operation

 

Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Koronare Herzkrankheit, Bluthochdruck, arterielle Verschlusskrankheiten

 

Krankheiten des Verdauungssystems

Nahrungsmittelintoleranzen wie z. B. Laktoseintoleranz, Fruktosemalabsorption, Malabsorption von Zuckeralkoholen, Reizdarm; FODMAP-Konzept zur Linderung der Beschwerden bzw. für weitere Diagnostik

Fettleber (NAFLD), Leberentzündung (NASH)

chronisch-entzündliche Darmerkrankungen (CED), z. B. Morbus Crohn, Colitus ulcerosa

Divertikel / Divertikulose / Divertikulitis

Zöliakie (Glutenallergie)

bei chirurgischen Eingriffen wie z. b. Kurzdarmsyndrom, Dumping, Verwachsungsbauch

Refluxösophagitis, Hiatushernie etc.

 

Nierenerkrankungen

Nierensteine, Niereninsuffizienz, Dialyse

 

Fehl- und Mangelernährungszustände

Untergewicht, Essstörungen

Nährstoffmängel, z. B. Vitamin D, Eisen, Vitamin B12, Protein

 

Lebensmittelallergien

Nussallergien, Kreuzallergien


Bitte beachten Sie: Sitzungen, die nicht mindestens 24 Stunden vor dem Termin abgesagt werden, werden in voller Höhe zu Ihren Lasten in Rechnung gestellt. Kurzfristig abgesagte Termine werden mit einem Mindest-Pauschalbetrag von CHF 60,- in Rechnung gestellt. Diese Kosten sind keine Pflichtleistungen der Grundversicherung und können daher nicht zurückerstattet werden. Zu den AGB.